Labs

Smart Use entwickelt Werkzeuge und zeigt unterschiedliche Themenbereiche auf. Smart Use Labs sind eine Sammlung von Experimenten, die Ansätze zu datenbasierten und kollaborativer Raumplanung darstellen. Jedes Lab ist als Modul gedacht und transformiert daher einen oder mehrere Inputs in einen fragestellunsgbezogenen Output.

Die Analyse- und Visualisierung von Daten passiert durch offene Standards und etablierte Prozesse, die die Kompatibilität von unterschiedlichen Daten ermöglicht. Dadurch sind verschiedene Datengeschichten im Bereichen Raumnutzung, Infrastrukturplanung und Arealentwicklung entstanden.